Die Lehrertasche

Der Ratgeber für Ihre Lehrertasche / Alles was Sie wissen müssen erfahren Sie hier:

Bevor Sie sich eine Lehrertasche anschaffen müssen Sie sich zunächst bewusst sein, welche Gegenstände Sie transportieren müssen:

  • Wieviele Ordner tragen Sie täglich?
  • Benötigen Sie einen Laptop oder ein Notebook?
  • Wieviel nehmen Sie zu essen mit?
  • Haben Sie ein Stifte-Etui?
  • Wie sieht es mit privaten Gegenständen aus?

Je nach Bedarf müssen Sie sich entscheiden ob Sie eine kleine oder große Lehrertasche benötigen.

Die Größe der Lehrertasche

Die normal-große Lehrertasche: Ein typisches Beispiel für eine normal-große Lehrertasche wäre die braune MENZO Oxford. Diese Ledertasche aus braunem Büffel-Leder bietet die Möglichkeit eines Laptopfaches, darüberhinaus können Sie einen Aktenordner mitnehmen, sowie ein Tablet, diverse Bücher, Stifte, Karten, und noch vieles mehr… Auch wenn diese Tasche eine normale Größe besitzt ist es möglich sehr viel mitzunehmen ohne Angst vorm Verknittern zu haben.

Eine XXL Lehrertasche wie z.B. die DEHLI bietet die Möglichkeit sogar bis zu zwei Ordner gleichzeitig mitnehmen zu können.

In unserem Ledertaschen Artikelvergleich / Produktvergleich finden Sie noch weitere Taschen, die für Sie geeignet sein könnten.

 

Schutz und Stoßfestigkeit der Lehrertasche

Die Lehrertasche wird meistens im Klassenzimmer abgestellt, wo der Fußboden nicht immer sauber ist. Neben Kreidewasser-Pfützen und dem Alltagsdreck möchte man die Ledertasche nicht wirklich auf dem Boden abstellen, da diese sonst schnell kaputt gehen könnte oder verunreinigt wird – Wenn es doch mal der Fall sein sollte, dass Ihre Ledertasche Flecken aufweist oder nass wird, rate ich Ihnen präventiv unseren Artikel zu richtigen Pflege Ihrer Ledertasche zu raten. Dort erhalten Sie wertvolle Tipps zum Weitersagen! Zum Ratgeberartikel geht es HIER. – Als Alternative zum Fußboden können Sie Ihre Ledertasche auf der Fensterbank abstellen oder auf dem Pult ablegen, wo wird diese weniger bis garnicht dreckig.
Um Inhalte wie z.B. Ihren Laptop oder Notebook in der Ledertasche zu schützen, können wir empfehlen eine gesonderte Schutzhülle einzupacken, damit Sie wirklich für alle Situationen gewappnet sind.

Die Verarbeitung und das Material

Die gute Lehrertasche sollte robust und solide verarbeitet sein. Da es sich um einen Gebrauchsgegenstand handelt, der im Lehreralltag verwendet wird, sollten Sie sich keine Gedanken um abstehende Nähte o.Ä. machen. Dennoch sollte diese schick aussehen und einen positiven Eindruck hinterlassen. Leder ist als Material für Lehrertaschen nur empfehlenswert, da es ein Wasserabweisendes Material ist, und wenig Schmutz aufnimmt, dazu ist es sehr robust, sowie stoß- und kratzfest. Einen Guide zum Thema Lederauswahl und welches das beste für Sie ist, finden Sie HIER. Von Kunstleder würden wir dennoch abraten, da es nicht wirklich robust ist und schnell Kratzer o.Ä Abnutzungsspuren erkennbar werden.

Der Komfort

Beim Kauf einer Lehrertasche sollten Sie unbedingt darauf achten, dass sich ein Schultergurt im Lieferumfang befindet und Ihre Ledertasche zur Umhängetasche wird. Damit schonen Sie sowohl Ihren Rücken als auch Ihre Schultern von einer schwereren Last.

Wetterfestigkeit

Wenn Sie mit dem Fahrrad zum Arbeitsplatz fahren, sollten Sie daran denken Ihre Ledertasche zu imprägnieren, da Sie sonst Flecken vom möglichen Regen abbekommt, was nicht sonderlich schön aussieht. Hier finden Sie das passende Zubehör für einen Rundumschutz Ihrer Ledertasche.

Videoquelle: https://www.youtube.com/watch?v=cX_U-o0eCG4
Link zum Produkt: Hier können Sie die vorgestellte Tasche kaufen